Text 19/628

Titel
Alles, außer Tiernahrung
Der Text
Der gemeine Mensch eines gemeinen Durchschnittshaushalts kauft ein. Damit das nicht ausufert, schreibt er sich das Nötige auf einen Zettel, und geht in den Laden mit den Klicks an den Kassen. Sie machen immer Klick wenn der Strichcode erkannt wird, sind meist am Ausgang, der auch der Eingang ist, manchmal aber auch ganz woanders. Ich suche also Zahnpasta. Die Rote für die Nacht.

Nun glaub mal nicht, dass der Laden alles so aufgebaut hat, dass es Zahnpasta gleich am Eingang gibt, dahinter dann die Möhren, den Rasierschaum und die Biozitronen. Die Macher des Geschäftes haben ihre eigenen Vorstellungen von Ordnung.

Als Tante Emma noch das Regal mit Kohlrouladen in Kraut bestückte, das Schwätzchen Hauptbestandteil des Einkaufs war, sah das Käuferauge mit einem Rundblick so gut wie alles. Die Zeit im Geschäft selbst verbracht, geriet bis auf das Schwätzchen recht kurz.

Anstatt aber das Wort O b s t zum Beispiel fett gedruckt über Zitrone und Apfel zu hängen, sieht der Hilflose die Zahl 1,59 Euro so groß gedruckt, dass sie die 2,49 Euro dahinter, und alle anderen groß gedruckten Preise glatt verdeckt. Mein Einkaufszettel müsste dann etwa so aussehen:

1,50 Euro
2,78 Euro
3,59 Euro HEUTE NUR 2,56 Euro

Dabei spielt es ja keine Rolle, was sich dahinter verbirgt. Hauptsache SPAREN. Ein Baumarkt wirbt seit langer Zeit regelmäßig gleich pauschal mit 20% auf Alles bis auf Tiernahrung!

Auf dem Weg zu meiner rotweißen Zahnpasta frage ich eine Rotjacke mit Firmenemblem und ernte zwei Fragezeichen. Sie wäre nur bei Rotkohl zuständig, hätte aber davon gehört, wo sie ein könnte. Ihr Rotkohlfinger zeigt auf 3,99 Euro Plakate Richtung Norden oder Süden, oder wo bin ich eigentlich?

Es dämmert mir so langsam, dass ich dieses Labyrinth in voller Absicht zu erkunden habe. Suche und du findest genau das, was nicht auf deinem Zettel steht. Das kaufst du dann ein, weil es entweder Zeit ist, endlich irgendetwas zu kaufen, oder der Zufall hilft. Am schlimmsten sind für mich Dinge im Joghurtbereich. Da ist es meist kalt, und dann haben die kleinen Pötte noch so verstörende Aufdrucke, dass es einer Kuh schlecht würde....

Ich wende mich zur Kasse zwar ohne Zahnpasta, dafür aber mit Sonderangeboten für 2,56 Euro, einem Kasten Bier und ihrer Frage:
"Haben Sie alles gefunden?"

"Ja, nein, doch."

"Dann bin ich ja beruhigt, wir notieren ja alles, damit der Kunde auch zufrieden ist" sagt sie zufrieden, und hat offensichtlich meine Antwort gut verstanden.
Typ
lustig
Autor
Burkhard Jysch